Sanjiegun - der dreiteilige Stock

zurück

Der dreiteilige Stock ist eine einzigartige Waffe innerhalb der Kampfkünste allgmein. Sie wurde vom ersten Herrscher der Song - Dynastie erfunden. Die Legende besagt, dass sein Stab bei einem Gefecht in mehrere Teile zerbrach. Um weiter kämpfen zu können, verband er die Teile wieder miteinander. Nun hatte er eine neue sehr flexible Waffe, die natürlich große Verwirrung auslöste, da sie bis zu diesem Zeitpunkt unbekannt war. Der moderne dreiteilige Stock besteht aus drei Hartholzstäben, die mit Metallringen untereinander verbundenen sind. Es ist eine der vielseitigsten Waffen der chinesischen Kampfkünste, da er in Bruchteilen von Sekunden von einer Kurzwaffe zu einer Waffe auf große Distanz umgewandelt werden kann.

zurück