Jiujiebian - die neungliedrige Peitsche

zurück

Die neungliedrige Peitsche besteht aus neun oder manchmal auch aus sieben ca. 10cm langen Metallstäben, welche durch Ringe miteinander verbunden sind. An dem einen Ende ist das Griffstück und am anderen Ende die Spitze, an der ein Fähnchen befestigt ist. Die Peitsche ist eine sehr effektive Waffe, da sie sehr schwierig abzuwehren oder zu blocken ist. Jedoch auch sie verlangt eine längere Trainingsphase bevor man sie richtig einsetzen kann. Die Gefahr der Selbstverletzung ist bei Anfängern recht hoch. Heutzutage ist sie eine der beliebtesten Waffen des Wushu und auf jedem Wettkampf zu finden.

zurück