Nanquan – der Stil des Südens

zurück

Nanquan ist, wie der Name schon sagt, im Süden Chinas angesiedelt. Es entstand während der Ming – Dynastie (1368 – 1644) und vereint, die bedeutendsten Stile des Süden, so wie das Changquan die Stile des Nordens. Die wohl bekanntesten sind die “Fünf Familien Stile“. Gemeint sind die Stile der Hung - Familie (Hung Gar Kuen), der Li – Familie (Li Gar Kuen), der Cai – Familie (Cai Gar Kuen), der Liu – Familie (Liu Gar Kuen) und der Mo – Familie (Mo Gar Kuen). Das Nanquan bevorzugt feste Stände mit tiefem Schwerpunkt, kraftvolle Hand – und Fausttechniken und kurze Kombinationen mit wenig Sprüngen. Die Techniken werden oft von lauten Schreien begleitet. Das Nanquan ist heute ein wichtiger Bestandteil der Wushu – Wettkämpfe. Es existiert in Form der Standartwettkampfform und als frei choreographierte Form.

zurück

 

Meister

Prof. Cai Longyun